Kreativität heißt. . .

. . .erfinden, experimentieren, Risiken eingehen, Regeln brechen, Fehler machen und Spass haben.
(Mary Lou Cook)




Sonntag, 13. Oktober 2013

Gebackenes im herbstlichen Orange

Gestern Abend habe ich endlich mal die Pfirsich-Maracuja-Torte gebacken, für die ich mir schon vor etlichen Wochen das Rezept ausgedruckt habe. Wir hatten netten Besuch - die Gelegenheit den Plan in die Tat umzusetzen.
Die meisten Zutaten hatte ich auch schon längst eingekauft.
Schau dir die Fotos an. So lecker wie sie aussieht hat sie auch geschmeckt. Göttlich.
Meine Tochter hat dann den Kaffeetisch noch hübsch herbstlich gedeckt. Goodies hab ich leider nicht mehr geschafft. Mein Mann hat jetzt zum 3.Mal Amicelli gekauft. Schon längst wollte ich den Eulenaufzug, den ich bei Bella irgendwann mal gesehen habe, basteln. Die Eulenstanze dazu hat meine Tochter im letzten Jahr zu Weihnachten bekommen. Es sollte, wie so oft, irgendwie nicht sein... 

Süße Grüße und noch einen schönen Sonntagabend


5 Kommentare

  1. Hmmmmmm...HUNGER!
    Die sieht ja zum anbeißen aus, Ulrike!
    GlG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht klasse aus!
    ... kann ich noch vorbeikommen!?!

    Liebe Sonntagsgrüße,
    katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind grad noch 4 Stückchen übrig - dürfte reichen, oder Kerstin, Martina und Katrin? Ja, ich sagte es - schmeckt göttlich - nicht zu süß und auch kein bisschen mächtig. Liebe Grüsse Ulrike

      Löschen
  3. hmmm das sieht sehr köstlich aus...
    da würde ich sehr gern auch mal vonnaschen
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Moin Ulrike,
    hmmm, sie sieht wirklich sehr lecker aus und herrlich Uni-Orange. Ein passendes Rezept dazu wäre nicht schlecht *zwinkern*.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Besuch und freue mich, wenn du mir mit ein paar netten Worten einen Kommentar spendest.
♥ige Grüsse Ulrike