Kreativität heißt. . .

. . .erfinden, experimentieren, Risiken eingehen, Regeln brechen, Fehler machen und Spass haben.
(Mary Lou Cook)




Montag, 14. Oktober 2013

Das Rezept zu 'Gebackenes im herbstlichen Orange'

Ich möchte doch noch mal eben schnell das Rezept dieser überaus köstlichen Torte, der Pfirsich - Maracuja - Torte, verraten.


Den Bisquitteig von hier verdoppeln.

Weitere Zutaten:
½ l Multivitaminsaft
2 Beutel Tortenguß klar
2 Eßl. Zucker
alle Zutaten mischen und aufkochen lassen

500g frische Pfirsiche (oder Nektarinen), gewürfelt
oder 1 große Dose Pfirsiche, abgetropft und gewürfelt.
Das Obst unter den Tortenguß mischen und auf dem Boden verteilen, glatt streichen und abkühlen lassen.

2 Becher Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Sahnesteif

Sahne mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen und auf das abgekühlte Obst geben, glatt streichen.

¼ l Multivitaminsaft /wähle hier einen guten Saft)
1 Packung Dr. Oetker Aranca Joghurt-Dessert“Aprikose-Maracuja”
150 g Naturjoghurt

Alles nach Packungsanleitung zubereiten, auf die Sahneschicht geben, glatt streichen.



Mindestens 2 Std. im Kühlschrank kaltstellen.


Auch wenn die Torte oder das Rezept aufwendig aussehen - mitnichten. Du benötigst lediglich kleine Zeit-Phasen, bis die einzelnen Schichten angezogen haben. Und ich habe zusätzlich noch einen Spiegel aus knapp 1/4l Saft und einem Päckchen Tortenguss-klar erstellt. Für die Tuffs habe ich 1/2 B. Sahne benötigt.


Ich wünsche dir Gutes Gelingen!



1 Kommentar

  1. Danke, liebe Ulrike, den werde ich mit Sicherheit backen. Danke auch für deine tollen Tipps. Ist doch super, sie von dir zu bekommen. Du weißt ja schon, wie es am besten geht.
    Gute Nacht und schlaf´ schön.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Besuch und freue mich, wenn du mir mit ein paar netten Worten einen Kommentar spendest.
♥ige Grüsse Ulrike