Kreativität heißt. . .

. . .erfinden, experimentieren, Risiken eingehen, Regeln brechen, Fehler machen und Spass haben.
(Mary Lou Cook)




Samstag, 21. April 2012

Eine Hochzeitskarte in orange . . .

. . . war gestern die verschwommene Vorschau.
Weil es mir heute nicht gelungen ist, die Karte los zu werden, kann ich sie jetzt erst zeigen. Wollte das Brautpaar damit überraschen. Da ich aber keine Adresse von den Beiden habe, war die Überlegung sie bei den Eltern abzugeben, eigentlich nicht schlecht. Leider hab ich dort niemanden erreicht, so dass die Karte nun morgen Früh abgegeben wird. Denke, dann erreiche ich auch jemanden.

Die Karte mit Schachtel habe ich ein wenig an Bellas Hochzeitskarten
Alle "Stanzteile" wurden mit der Cricut geschnitten. 
Die Schachtel mit der Boxhilfe (k.A. wie es heißt - hat es überhaupt einen Namen?) vom UltimatePro. Man hat eine Einheit mit einer Seite um Schachtelböden zu gestalten und eine Seite um den Deckel zu erarbeiten. Dies erspart das genaue Abmessen für den Deckel.
Ich denke, ich lichte den UltimatePro mal ab. Es lässt sich dann doch besser erklären
Die Sprüche habe ich z.T. aus dem WWW und aus dem Buch Hochzeit - Reden und Glückwünsche von GU.  
Verwendet wurden Cricut Expression, Bordürenstanzer Easy Punch cArt Us, Brads Rayher.

                                 

                                 
                                      
                                     
Hier habe ich vergessen die Klappe vor'm Ablichten noch zu öffnen. Dahinter befindet sich auch noch ein netter kleiner Spruch.
                                 

                                                                 Die Mitte
                                 
                                     

                                                            Das Geldgeschenk
                                             

Der Kreis ließ sich komplett mit den Täubchen und dem Herz auf der Cricut ausstanzen. Noch mit einem hell-orange farbenem Tonkarton hinterlegt und dann mit 3D Pads auf eine uni Tonkartonblüte in Creme geklebt.

An den heraus schauenden Zipfel habe ich einen Geldschein mit Gluedots befestigt.
                                             

                                                                    Hinten
                                 
                                    

Die Front hier nochmal im Detail 
                                 
                                 
Warum hier die "Herzblüte so unordentlich geklebt aussieht, weiß ich nicht. Im Original ist es nicht so. Ehrlich!

                                  

Hier ist nix mittig. hier geb ich's zu. Die Cricut wollte selbst mit der Einstellung 'Center Point' den Namenbutton nicht mittig schneiden. Ich sagte ja schon mal, ich muss das ein oder andere noch ausprobieren. (Geodreieck, Bella?). Es wurde zuletzt nur noch ein 'Verschlimmbessern' ( ein Wort, dass nicht im Duden steht, aber meine Tochter seeehr gerne anwendet).
Beim nächsten Mal!

                                             

Im Deckelunterteil befindet sich noch eine leichte Erhöhung für die Karte. Im Deckel habe ich nur ein Stück gepunkteten Tonkarton eingeklebt. Die Blüten mit einem Brad von Rayher versehen.
Verschlossen wird die Box mit der schon im Detail gezeigten Banderole.

                                    


Das war's .

Eure Ulle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich danke dir für deinen Besuch und freue mich, wenn du mir mit ein paar netten Worten einen Kommentar spendest.
♥ige Grüsse Ulrike