Kreativität heißt. . .

. . .erfinden, experimentieren, Risiken eingehen, Regeln brechen, Fehler machen und Spass haben.
(Mary Lou Cook)




Donnerstag, 13. September 2012

LemonCurd . . .

. . . a la Domenica hab ich vorhin gekocht.
Da ich keinen Thermomix besitze, lag es zunächst nahe, den Topf mit den Zutaten auf dem E-Herd zu köcheln. Da ich nun aber angesichts der Zutaten befürchtete, die Masse setzt/brennt mir an, hab ich mich für das Kochen in der Microwelle entschieden.
Alle Zutaten des Rezepts, welches ihr hier (klick) findet, in den Topf und verrühren.

  • Welchen Topf für die Micro nehmt ist egal. Hauptsache microwellentauglich und mit Deckel. Ich hatte den neueren Reiskocher von Tupper.  
  • Microwellen-Programm für Nudeln gewählt - dauert bei mir 22Min. und hat schätzungsweise 600W. (Domenica gibt 20Min. im Thermomix an).
  • Die Masse sollte dann leicht dicklich sein.
  • Anschließend soll die Masse kräftig gemixt werden. Hab ich mit einem Pürierstab gründlich getan. 
  • Die Masse dickt schon während des Pürierens noch mehr ein.
  • In Gläser füllen und kühl stellen.
Es ist wirklich kaum Arbeit und geht relativ schnell.

Ach ja, ich bekam heute keine ungespritzten Zitronen. Da hab ich aus meinen Backzutaten einen Beutel fertig geriebene kandierte Zitronenschale (1nen ganzen Beutel) genommen.

Allein das Vorkosten versprach  'Es schmeckt köstlich'. . .!
Hörst du Domenica?    mmmhh . . . . . h o c h k ö s t l i c h . . .




So, nun mach ich mich mal weiter an die Anleitung für die Schiebe-/Garagenbox. Ich hoffe, dass ich es noch heute Abend schaffe.
Ich danke Domenica für das Rezept und euch für eure lieben Worte, die ihr mir immer wieder schenkt-
liebe Grüsse Ulrike


4 Kommentare

  1. Liebe Ulrike,

    bis zu mir in die Pfalz habe ich Dein mmmmhhhh gehört :-)))

    Es freut mich riiiiieeeeesig, dass Dir mein Rezept so gut gefällt!
    Ganz toll finde ich, dass Du auch so schön auf meinen Blog verlinkst, dafür ein ewiges vergelt´s Gott!

    Na, mach Dir aber mal keinen Stress mit der Anleitung für die tolle Box ( WARUM ist die eigentlich noch nicht fertig ;-)) kleiner Scherz!)
    Ich freue mich schon sehr darauf um sie nachzuwerkeln, ganz klar!!!

    Liebe Ulrike, Du hast Deinen Blog verändert: das gefällt mir ausnehmend gut, so klar und übersichtlich finde ich ( vorher war er aber auch nicht schlecht!!))....

    Ansonsten wünsche ich Dir einen schönen Abend und sende Dir

    liebe Grüße
    Domenica

    P.S. Die vielen liebe und nette Kommentare hast Du verdient, ich mag Deinen Blog und Deine kreativen Ergüsse sehr!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upps, nö - eigentlich habe ich meinen Blog nicht verändert, außer dass er gaaanz im Anfang mal lachs und dann hellblau war.
      Mach mich nicht schwach. Sag bloß, man brauchte vorher eine Lupe???
      Ne, ernsthaft-dann muss es an deiner Größeneinstellung für deine Tabs/Seiten liegen.
      Also ich hab meinen Tab auf 90%, weil hier die Schrift so groß ist. In der Regel hat man 100% für die Tabs.
      Ich lass meine Familie noch mal auf deren PC`s schaun.
      Nun aber ganz ganz lieben dank für deinen netten Kommentar - fühl dich gedrückt Ulrike *smile*

      Löschen
  2. Moin Ulrike,
    ich würde mal sagen, das hört sich sehr lecker an. Schade, ich mag nicht so gerne Zitroniges. Ist aber nicht schlimm, oder? *ganz lieb guck* Auf die Anleitung für deine
    Schiebe-/Garagenbox freue ich mich jedenfalls schon riesig, liebe Ulrike. Gestern habe ich dir auf deine Fragen bei mir noch geantwortet. Ich war ja sooo müde, zu mehr hat´s nicht gereicht. Ich dachte auch erst, dass du hier was verändert hast, aber das liegt wohl daran, das du die Sidebar, oben etwas verändert hast, oder? Mein Baum ist weg. Wie ich das wohl wieder geschafft habe?! Das hat so viel Mühe gekostet, ihn überhaupt da hin zu bekommen. Nu fange ich von vorne an.
    Na dann schlafe gut, liebe Ulrike, aber erst die Anleitung fertig machen, hihihi.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ulrike
    tönt echt lecker dieses Rezept und sieht bekömmlich aus!
    Kreative Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Besuch und freue mich, wenn du mir mit ein paar netten Worten einen Kommentar spendest.
♥ige Grüsse Ulrike