Kreativität heißt. . .

. . .erfinden, experimentieren, Risiken eingehen, Regeln brechen, Fehler machen und Spass haben.
(Mary Lou Cook)




Sonntag, 16. März 2014

Zum Eigenheim viel Glück

Es war lange Zeit ruhig hier, was aber nicht heißt, dass ich so ganz untätig war. 
Wie so oft, sind etliche Arbeiten ratzfatz aus dem Haus ohne vorher abgelichtet worden zu sein.
Habe am heutigen Sonntag nicht nur gebastelt, nein, auch etliche Fotos zum Zeigen mittels Picasa bearbeitet/vorbereitet. Dies bedarf ja auch immer etliches an Zeit.

Für eine Karte zur Einweihung durfte ich kürzlich meiner Kreation freien Lauf lassen und hab ein Kartenalbum mit passender Schachtel erstellt.
Die Schachtel hab ich mit einem aufgenähten Lochkreis von Memory Box Stanzform Circle Burst von hier versehen. Den Schriftzug habe ich ausgedruckt.
Das Bäumchen auf der Karte hab ich von meiner Cricut ausschneiden lassen und hierzu zwei gleichgroße Teile aneinandergelegt/ auf die Schneidematte 'geklebt'. Mit Hilfe der Einstellung CenterPoint hab ich das Bäumchen dann geschnitten. Anschließend zwei Stück Farbkartons gegensätzlich untergelegt und alles zusammen auf ein gesamt großes Stück geklebt. Zusammengenäht, mit ausgedruckten Spruch auf Transparentpapier alles zusammen aufgeklebt, sah die erste Seite des Albums schon recht schmuck aus.
 Das niedliche Bäumchen ist ebenfalls mit der Cricut ausgeschnitten. Ich hab es noch mit einem kleinem Bändchen und drei aufgeklebten Halbperlen versehen. Für einen 3D-Effekt hab ich das Töpfchen 2x ausgeschnitten und mit 3D-Pads unterlegt.
 'Zuhause ist...' - dieser Spruch ist auf einer ganzen Transparentseite lose mit eingefasst. Vorne drauf, sowie auf der leeren lindgrünen Tonkartonseite darunter, habe ich Glückskleeblätter aufgeklebt. 
 Hier auf der Rückseite des lindgrünen Tonkartons als 'Seitenfüller' ein Blümchen. Die Cartridges(Einsatzmodule) für die Cricut bieten ja so viele Möglichkeiten zur Gestaltung, dass auch ich immer wieder etwas Neues entdecke und mir dann spontan die Ideen kommen. So wie hier. Eine ausgeschnittene Eingangstür versteckt die guten Wünsche zum Eigenheim.
Edit: Auf Anfrage hin hab ich versucht, die 'Tür' noch etwas genauer darzustellen.
Besser ging´s nicht. Hier sieht man, dass durch angedeutete Schnitte die Tür eine plastische Darstellung erhalten hat. Der Türknauf ist ein Brad von Rayher.
Edit: Der kleine Punkt rechts unter dem Gruß ist ein Mini-Klettverschluss mit dem ich die 'Glückwunschtür' verschlossen habe
Zusammen gehalten hab ich das Album mit Brads von Rayher, oben und unten mit 2 ovalen PP.

Da ich heute sehr fleißig war. siehst du in den nächsten Tagen noch so etlich schöne, wie auch ausgefallene Sachen. Lass dich einfach überraschen.
Ich wünsche dir nun noch einen schönen Abend
und
Viel Glück zum Start in die neue Woche




3 Kommentare

  1. Moin Ulrike,
    jaaa, lange ist es her, dass es hier etwas zu lesen gab. Ich freue mich richtig doll, wieder von dir zu lesen. Und gleich bringst du wieder so ein traumhaft schönes Bastelwerk mit. Ein fantastisches Geschenk zum neuen Eigenheim. Ich freue mich schon auf deine kommenden Bastewerke und bin ganz gespannt.
    Hab´ noch einen schönen Wochenendausklang.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Das ist dir wirklich grandios gelungen. Die Empfänger freuen sich ganz sicher darüber. So schön und mit Liebe gemacht!

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Ein richtig tolles und liebevoll gestaltetes Set und eine ganz wunderbare Erinnerung!!
    LG GUndi

    AntwortenLöschen

Ich danke dir für deinen Besuch und freue mich, wenn du mir mit ein paar netten Worten einen Kommentar spendest.
♥ige Grüsse Ulrike